UVEK Bern
Bern, Schweiz, 2005 - 2006
Bauherrschaft
Bundesamt für Bauten und Logistik (BBL) Bern
Architektur
GWJ Architekten AG
Landschaftsarchitektur
Raderschall Landschaftsarchitekt AG
Ausführung
Lehm Ton Erde Baukunst GmbH

Mit einem Wettbewerbsverfahren wurde der Landschaftsarchitekt Raderschall Landschaftsarchitekten AG ausgewählt, um die Aussenräume, das Atrium und die Innenhöfe zu gestalten. Martin Rauch führt in Kooperation mit Raderschall die drei Innenhöfe aus. Im mittleren Gebäude sind die Innenhöfe umlaufend verglast und nach oben offen. Hier soll Grün für eine angenehme Atmosphäre sorgen. In die mit Steinbrocken ausgelegten Böden wird je ein Kubus aus gestochenem Torf, gestampftem Lehm und geschichtetem Tuffstein eingelassen und bewässert. Im Laufe der Zeit soll darauf ein grüner Flaum aus Moosen, Gräsern, Farnen und Flechten entstehen.

(fotos: Dominique Uldry)

Lehm Ton Erde