Mud Works
Harvard University, Cambridge, USA, 2012
Bauherrschaft
Harvard University
Architektur
Loeb Fellows, Anna Heringer, Martin Rauch
Ausführung
Studenten der Harvard University, Anna Heringer, Martin Rauch

MudWorks ist eine Installation und Ausstellung, die das Potenzial des Bauens mit purer Erde demonstriert. Organisiert von den Loeb-Stipendiaten des Jahres 2012 und geleitet von Anna Heringer und Martin Rauch, wurden Studierende, DozentInnen sowie die Öffentlichkeit in die Planung und den Bau der MUD Works Installation involviert. Die begleitende Ausstellung in der Gund Hall zeigt elf beispielhafte Lehmbau Projekte aus fünf Kontinenten. MudWorks zeigt, dass Lehm ein zentrales Material im architektonischen Diskurs ist, um kulturelle Identität zu wahren, eine taktile und menschengerechte Umgebungen zu schaffen sowie eine Vielfalt an Arbeitsmöglichkeiten zu bieten.

Lehm Ton Erde