Weingut La Raia
Novi Ligure, Italien, 2005
Bauherrschaft
Societa' Agricola La Raia
Ausführung
Lehm Ton Erde Baukunst GmbH

Nach vierzig Jahren Bruch in der Lehmbautradition der Region Noviligurie ist das Weingut La Raia das erste moderne Stampflehmgebäude. Zur Hälfte im Erdreich versenkt ragen die Lehmwände in einem monolithischen Körper aus dem Hang heraus. Die ästhetische Kraft des Bauwerkes liegt in der warm rötlichen Tönung der lokalen Erde, die sich in den Wänden wieder findet. Gebäude und Umgebung verschmelzen zu einer harmonisch gelassenen Einheit. Auch der Bauprozess selbst ist stark mit Ort verknüpft: die vierzig Meter langen Stampflehmwände wurden zur Gänze aus lokalem Material errichtet mit Arbeitern aus der Region.

(fotos: Soc. Agr. La Raia)

Lehm Ton Erde